NRW in Europa

Junge Gruppe zu Besuch in Brüssel

Die Teilnehmer der Brüsselfahrt
Die Teilnehmer der Brüsselfahrt
Ein Besuch in der NRW-Landesvertretung, eine Sitzung mit der Aktionsgemeinschaft der CDU Brüssel, Gespräche mit EU-Kommissar Günther Oettinger, Staatssekretär Dr. Mark Speich und Brexit-Verhandler Benjamin Hartmann: Gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung war die Junge Gruppe der CDU-Landtagsfraktion nach Brüssel zum Gedankenaustausch eingeladen.

Als Wirtschafts- und Kulturregion spielt Nordrhein-Westfalen eine wichtige Rolle in Europa. Genau deshalb ist aber auch die europäische Politik so wichtig für unser Land, zumal viele wirtschaftspolitische Entscheidungen auf EU-Ebene getroffen werden. Vor Ort hatten wir die Möglichkeit, uns über die Entscheidungsprozesse und den Einfluss der nordrhein-westfälischen Politik in den Europäischen Institutionen zu informieren.

In einem Gespräch mit Axel Voss, Mitglied der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, sprachen wir über die Themen Datenschutz und E-Privacy, die aktuell auch im Landtag Gegenstand der Debatte sind. Auch der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union war Thema für die Junge Gruppe.

Wir danken der Stiftung für die Einblicke und werden den Austausch mit den Institutionen vertiefen.

Nach oben